Willkommen in
Nordrhein-Westfalen

Datenschutzhinweis

Datenschutz auf einen Blick

1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Hinweise zum Datenschutz informieren über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite www.nrw-werteunion.de

Verantwortlicher im Sinn der DSGVO:

WerteUnion NRW
c/o
Sylvia Pantel
Sophienstraße 10
40597 Düsseldorf
E-Mail: info@werteunion.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Oben aufgeführte Kontaktdaten nutzen Sie bitte bei allen Fragen zum Datenschutz.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie über die oben genannte Anschrift oder über:

E-Mail: datenschutz (at) werteunion.de

2 Datenerfassung auf dieser Website

Wir erfassen Daten auf dieser Webseite, weil es technisch aufgrund der eingesetzten Systeme notwendig ist, teilweise, weil Sie unser Webangebot besuchen.

Wie wir diese Daten verarbeiten, entnehmen Sie den u. a. Hinweisen. Für die Hostingdienstleistung haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag nach Art. 28 ff. DSGVO mit dem Provider geschlossen, der den Datenschutz im Vertragsverhältnis regelt.

3 Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese selbstständig mitteilen.

  1. Hierbei handelt es sich um Daten, die Sie in unser Kontaktformular eingeben. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) der DSGVO. Wir speichern diese Daten, um den Versand von Informationsmaterial sicherzustellen, oder auf Wunsch telefonisch oder mittels E-Mail-Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Nach der Zusendung verarbeiten wir Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO (Vorvertragliche Maßnahme) bis zu dem Zeitpunkt, wo ein Vertragsverhältnis begangen oder abgelehnt wird. Im Fall der Ablehnung löschen wir Ihre Daten unverzüglich.
  2. Zum anderen werden Daten automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Dies sind ausschließlich technische Daten:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f (Berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Interesse besteht darin, Ihnen eine funktionsfähige Internetseite zur Verfügung zu stellen und mögliche Fehler zur Darstellung vorab zu minimieren, sowie nach Art. 32 DSGVO die zu gewährleistende Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Daten sicherzustellen.

4 Cookies

Auf der Webseite werden sog. Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textinformationen, die über den Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden. Cookies sind nicht grundsätzlich böse, sondern erlauben Userinteraktionen und auch anderweitige, sinnvolle Sachen.

Es kommen keine Flash-Cookies zum Einsatz und damit auch kein Respawn von Flash-Cookies. Die als essenziell gekennzeichneten Cookies sind technisch notwendig. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Wir können damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.

Sie können die Cookie-Einstellungen auf unserer Website durch die Änderung Ihrer Browsereinstellungen verwalten (aktivieren/deaktivieren und löschen).

Über die meisten Browser können Sie Ihre Cookies verwalten, indem Sie entweder alle Cookies akzeptieren oder ablehnen oder nur bestimmten Arten von Cookies zustimmen. Die Vorgehensweise zum Verwalten und Löschen von Cookies finden Sie in unter der Hilfefunktion Ihres Browsers.

Ändern Sie Ihre Cookie-Einstellungen, werden bestimmte Cookies blockiert.

5 Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

5.1 Auskunft
Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden.

5.2 Berichtigung und Vervollständigung
Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können Sie die Vervollständigung verlangen.

5.3 Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist.

5.4 Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

5.5 Datenübertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a der DSGVO), oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

5.6 Widerspruch
Sie haben das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, sofern entsprechende Gründe vorliegen. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail oder an unsere zu Beginn dieser Hinweise zum Datenschutz aufgeführten Postadresse formlos mitzuteilen.

5.7 Widerruf einer Einwilligung
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

5.8 Beschwerde
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

6 Analyse-Tools von Drittanbietern (Matomo)

Wir setzen das Analysetool von Matomo ein. Bei Matomo handelt sich um eine komfortable Möglichkeit, das Nutzerverhalten beim Besuch unserer Webseite auszuwerten und unser Webangebot für das Nutzererlebnis zu optimieren. Rechtsgrundlage für den Einsatz Matomo ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse ist die Auswertung von Besucherzugriffen und Seitenbesuchen zur Optimierung des Angebotes. Die Verarbeitung und Datenübertragung findet auf unserem Webserver statt und wird durch eine sog. IP Adressverkürzung zusätzlich datenschutzkonform umgesetzt.

7 Plugins und Tools

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

8 Social Media

Allgemeines

Wir unterhalten folgende öffentlich zugängliche Social-Media-Auftritte:

Details zu den einzelnen Social-Media-Plattformen finden Sie in den entsprechenden nachfolgenden Abschnitten.

Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter o.ä. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie die Social-Media-Plattform selbst oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebanner) aufsuchen.

So löst auch der Besuch unserer Social-Media-Auftritte ggf. datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge aus:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Benutzerkonto angemeldet sind und unsere Social-Media-Auftritt besuchen, kann der Plattform-Betreiber diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personen­bezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht angemeldet sind oder über gar kein Benutzerkonto bei der jeweiligen Social-Media-Plattform verfügen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise durch Erfassung Ihrer IP-Adresse oder über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Plattformen Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen auf Ihr Nutzerverhalten zugeschnittene Werbung in- und außerhalb des jeweiligen Social-Media-Auftrittes angezeigt werden. Sofern Sie über ein Benutzerkonto beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann diese Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie aktuell angemeldet sind oder dies waren.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse der Social-Media-Plattformen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen und Datenschutzinformationen der jeweiligen Social-Media-Plattform.

Die nachgenannten Social-Media-Plattformen verfügen sowohl über Serverstandorte in der EU, als auch an ihrem Hauptsitz in den USA. Es kann technisch nicht ausgeschlossen werden, dass personenbezogene Daten somit auch in die USA übertragen werden. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise zu den einzelnen Social-Media-Plattformen.

Rechtsgrundlagen

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den Social-Media-Plattformen durchgeführten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Plattform-Betreibern anzugeben sind.

Verantwortlicher

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir im Rahmen einer sog. „Gemeinsamen Verantwortlichkeit“ i. S. d. Art. 26 DSGVO zusammen mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Plattform-Betreiber keinen vollumfänglichen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diesen haben. Unsere eigenen Möglichkeiten richten sich in diesem Zusammenhang daher maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Geltendmachung von Rechten

Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl uns als auch dem Plattform-Betreiber gegenüber geltend machen.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben hiervon unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke, z. B. in deren Datenschutzerklärung.

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend Meta genannt). Die erfassten Daten werden nach Aussage von Meta auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Meta eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Meta verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy.

Das Unternehmen verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.

Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html .

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy .

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendumhttps://privacycenter.instagram.com/policy  und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 .

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://privacycenter.instagram.com/policy/.

Das Unternehmen verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

YouTube

Wir verfügen über ein Profil bei YouTube. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Das Unternehmen verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search/participant-detail?contact=true&id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

8 Was wir Ihnen datenschutzrechtlich nicht vorenthalten wollen

Es findet im Grundsatz keine Datenweitergabe an Dritte statt. Jedoch gibt es eine, bereits unter Punkt 2 beschriebene Einschränkung:

Wir setzen Dienstleister für das Hosting der Webseite ein und auch E-Mails oder das ausgefüllte und abgesendete Kontaktformular laufen über ein Rechenzentrum. Es kann vorkommen, dass unser Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält, weil er unsere Systeme wartet.

Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung. Siehe dazu auch Punkt 2 und Punkt 4 dieser Datenschutzhinweise.

9 Abschließend

Diese Hinweise zum Datenschutz können bei Änderungen an der Webseite, oder bei Änderungen, die sich aus der Rechtsprechung oder Ergänzung aus der DSGVO ergeben, ohne Vorankündigung überarbeitet werden.

Die Datenschutzhinweise stellen den Stand von Februar 2024 dar.